Halbtageswanderung "Vom keltischen Ringwall zum römischen Vicus Spätzrech"

30. août 2020 13:30 Uhr
TouristInfo Nonnweiler

Die archäologische Wanderung führt zunächst zur Keltenfestung "Hunnenring", deren Bedeutung an ihren wichtigsten Punkten erklärt wird. Anschließend wird zur Nachfolgesiedlung der Burg gewandert. Am „Spätzrech" bei Schwarzenbach gründeten die ehemaligen Ringwallbewohner nach dem gallischen Krieg eine neue Siedlung. Diese existierte für 400 Jahre und bestimmte als gallorömische Siedlung mit Tempelbezirk die Geschichte im vorderen Hochwald.

Treffpunkt ist um 13:30 Uhr am Eingang Keltendorf; Strecke ca. 9 km; Dauer ca. 3,5 Stunden; wetterbedingte Kleidung; festes Schuhwerk; nicht behindertengerecht; keine Einkehrmöglichkeit; Unkostenbeitrag 5€/ p.P.