Wichtiger Hinweis an Wanderer/Spaziergänger

"Steintürme" auf dem Denkmal verboten

Seit geraumer Zeit werden vermehrt „Steintürmchen“ auf dem Ringwall gebaut. Die z.T. über einen Meter hohen Türme sind nicht nur aus Sicherheitsgründen, sondern auch aus Gründen des Denkmalschutzes zu unterlassen. Darauf weisen das Landesdenkmalamt und das Nationalparkamt explizit hin. Um Besucher des Keltenrings dafür zu sensibilisieren, gibt es seit kurzer Zeit neue Hinweisschilder an markanten Punkten, z.B. an der Königstreppe und dem Aussichtspunkt. Wir bitten um Ihre Mithilfe dieses besondere Kulturdenkmal zu schützen und zu bewahren.

Weitere Informationen unter www.nationalpark-hunsrueck-hochwald.de.