!!! abgesagt !!! Living History - Kelten & Römer

15. August 202016. August 2020
Keltenpark Otzenhausen Gemeinde Nonnweiler in Kooperation mit Hochwaldkelten.de

Ein starkes Wochenende mit Römerlager und Keltendorf

Termine: 03./04. Juli und 15./16. August 2020

Diese beiden Wochenenden sind das jährliche Reenactment-Highlight im Keltenpark. Es kommen mehrere Keltengruppen und Römische Darsteller zu den Hochwaldkelten zu Besuch. Gemeinsam zeigen sie keltisches Leben und führen antikes Handwerk vor. Es gibt verschiedene Aktivitäten und Programmpunkte, z.B. eine Modenschau durch die keltisch-römischen Jahrhunderte.

Das Besondere ist die Errichtung eines Römerlagers vor dem Keltendorf. Es verbreitet etwas von der Spannung zur Zeit des römischen Vordringens im 1. Jahrhundert v. Chr. nach Gallien. Die Römer kamen nicht nur als soldatische Invasoren mit Julius Caesar. Sie waren auch Händler, Verbündete und Entdecker in einem ihnen unbekannten Land. Diese interessante Palette an Möglichkeiten versuchen wir an diesen Wochenenden darzustellen und nachzuempfinden.

 

Symposion der Darsteller
Am Samstag, um 18.00 Uhr startet das antike Symposium mit den Darstellern. Die Hochwaldkelten führen gemeinsam mit den Akteuren ein Gastmahl nach keltischem Vorbild durch. Es beginnt mit der Nachstellung des keltischen Weinopfers und dem Dank an die Vorväter. Anschließend werden die Speisen, die die Akteure tagsüber gemeinsam zubereitet haben, an der großen Tafel aufgetischt. Die Sprecher der anwesenden Gruppierungen äußern ihren Dank und Verbundenheit, bringen Trinksprüche usw.

 

Dämmerschoppen mit Konzert
Zeitgleich beginnt der Dämmerschoppen für die Besucher vor der Bühne im Keltendorf. Es gibt keltischen Met, Bier und Mulsum, den berühmten römischen Gewürzwein nach dem Rezept des Aspicius.
Der Höhepunkt des Abends ist schließlich das Konzert im Keltendorf (15.08. Konzert mit "Myrrdin"). Die Häuser werden illuminiert und ergeben in der Dunkelheit eine fantastische Atmosphäre.

Preisinformationen:

Der Eintritt beträgt für Erwachsene 2,50 €, Jugendliche 1,50 €. Kinder unter 6 Jahre sind frei.