Dämonen im Keltenpark - Lesung mit Norman Liebold

18. August 2019 16:00 Uhr
Keltenpark Otzenhausen TouristInfo Nonnweiler

Am Sonntag, dem 18.08.2019, wird Autor, Künstler und Bronzegießer Norman Liebold seinen im Nationalpark Hunsrück-Hochwald verorteten Roman “Dämonenwall” in bekannt fesselnd und unterhaltsamer Weise im Langhaus des Keltendorfes zum Vortrag bringen. “Dämonenwall” nimmt den 2017 stattgefundenen Sensationsfund der Götterstatue von Hottenbach zum Ausgangspunkt, um daraus ein ausschweifende, phantastische Geschichte zu stricken, die im Nationalpark Hunsrück-Hochwald spielt: so auf dem Vorkastell bei Börfink, dem Gelände der Eisenhütte Abentheuer, in Hottenbach bei Bundenbach, in Trier und im Landesmuseum Birkenfeld und natürlich dem Ringwall. Er webt Märchen und Mythen wie "die Prinzessin vom Vorkastell" ein, wirkliche Geschehnisse wie die Flutkatastrophe im Fischbachtal oder die Geschichte der Industriekultur im Hunsrück. Und nicht zuletzt die geschichtlichen Ereignisse, die zum Verschwinden der keltischen Kultur führten. 

Was daraus entstand, ist eine fesselndes und ein wenig unheimliches Stück fantastische Literatur… Norman Liebold erzählt mit zwingenden Bildern und stürzt gemeinsam mit den Zuhörern in eine mythische Welt, in der sie zwischen den Ereignissen um die Zeitwende und dem heute hin und her geworfen werden.

Das Buch erschien im Februar bei Edition Roter Drache als Hardvover und wurde vom Autor liebevoll illustriert. Inzwischen ist sein zweiter Hunsrück-Roman “Zwergenbinge” erschienen und er arbeitet aktuell in Kooperation mit dem Nationalparkradio an der Umsetzung der Hörspielbearbeitung von “Parzifal” (die Novelle erschien Dezember 2018 bei “The Dandy is dead”). Am 14.09. wird die Neuerscheinung als Hörspiel auf CD ebenfalls im Keltenpark Otzenhausen begangen.

 

Programmablauf

10:00 Uhr: Keltendorf geöffnet, Vorführung von Schmiedehandwerk

15:00 Uhr: altertumswissenschaftliche Führung durch das Keltendorf mit Michael Koch

16:00-17:30 Uhr: Lesung Dämonenwall durch den Autor, im Anschluss Gelegenheit zum Gespräch und Umtrunk

19:00 Uhr: Kunst-Bronzeguss mit Norman Liebold