Workshops

Töpferkurs mit Ausrichtung auf keltische Techniken und unterschiedliche Oberflächenbearbeitungen antiker Keramikgefäße in der Hochwaldregion. Versuch einer Rekonstruktion.

Datum:  13.04.2019
Uhrzeit: 10:00 – 15:00 Uhr
Kosten:  20,- € zuzüglich Ton und optional Brennkosten

Durchführung eines authentischen Grubenbrandes zum Brennen von Töpferwaren. Die Keramik erhält eine einzigartige Färbung. Die Grube wird am folgenden Tag beim Herbstmarkt ausgegraben und ein zweiter Grubenbrand wird durchgeführt, der ein paar Tage später ausgegraben wird. Jeder ist dazu eingeladen seine Keramik zum Brennen mitzubringen. Bitte vorher Bescheid geben, damit die Keramik entsprechend sortiert werden kann.

Dozentin: Frau Bettina Kocak,  www.goldgrubenkeramik.de

Anmeldung bis eine Woche vor Kursbeginn per Mail an koch@eao-otzenhausen.de

Sie gehen rund um das Keltendorf auf die Suche nach saisonalen Kräutern, wilden Beeren und verarbeiten diese unter Anleitung zu schmackhaften Leckereien. Sie mahlen Getreide, kochen Mus und GeMüs´, erkunden keltisches und neumodisch römisches in einem kleinen Mahl. Einführung in Historie, Geschichte und Geschichtchen, Warenkunde, Zubereitung.

Datum:  27.04.2019
Uhrzeit: 10:00 - 15:00 Uhr
Kosten:  20,- €

Dozent: Christian Havenith, Gärtner & Kräuterpädagoge

Anmeldung bis eine Woche vor Kursbeginn per Mail an koch@eao-otzenhausen.de

Das Weben am Gewichtswebstuhl ist eine der ältesten textilen Techniken der Menschheit und datiert wahrscheinlich zurück in die Jungsteinzeit. Grundlegende Kenntnis zum Aufbau und den Teilen des GWS werden vermittelt; Einführung zur Geschichte des GWS; Auswahl geeigneter Garne und Bestimmung der Gewebedichte, Vorbereiten der Garne und Schären mit einfachen Geräten, verschiedene Starterborten für das Gewebe, Litzenknüpfen, Webetechnik, Endarbeiten.

Datum:  01. - 02.06.2019
Uhrzeit: 10:00 - 16:00 Uhr
Kosten: 120,- Euro pro Person inkl. Materialen

Dozenten: Marled und Hans Mader, Fachleute für antike Textiltechniken

Anmeldung bis eine Woche vor Kursbeginn per Mail an koch@eao-otzenhausen.de

Schon in keltischer Zeit wurden Kleidung und Stoffe eingefärbt. Dazu wurden verschiedene Pflanzen genutzt, die ein breites Spektrum an Farben ermöglichten. Kleine Färberpflanzenkunde mit Blick auf die Eisenzeit; theoretische Voraussetzungen und nötiges Material zum Färben; praktische Durchführung.

Datum:  20.07.2019
Uhrzeit: 10:00 - 16:00 Uhr
Kosten: 60,- €  pro Person inkl. Färbmaterial/Wollgarn

Dozenten: Marled und Hans Mader, Fachleute für antike Textiltechniken

Anmeldung bis eine Woche vor Kursbeginn per Mail an koch@eao-otzenhausen.de

Sie gehen rund um das Keltendorf auf die Suche nach saisonalen Kräutern, wilden Beeren und verarbeiten diese unter Anleitung zu schmackhaften Leckereien. Sie mahlen Getreide, kochen Mus und GeMüs´, erkunden keltisches und neumodisch römisches in einem kleinen Mahl. Einführung in Historie, Geschichte und Geschichtchen, Warenkunde, Zubereitung.

Datum:  27.07.2019
Uhrzeit: 10:00 - 15:00 Uhr
Kosten:  20,- €

Dozent: Christian Havenith, Gärtner & Kräuterpädagoge

Anmeldung bis eine Woche vor Kursbeginn per Mail an koch@eao-otzenhausen.de

Bandweben mit Litzenstab oder mit dem Web-Kamm. Es handelt sich nicht um einen Kurs zum Thema Brettchen-Weben sondern um eine besondere Herstellungsweise von Zierborten, wie sie seit der Hallstattzeit belegt ist.

Datum:  10.08.2019
Uhrzeit: 10:00 - 16:00 Uhr
Kosten: 60,- € pro Person inkl. Färbematerial und Wollgarn

Dozenten: Marled und Hans Mader, Fachleute für antike Textiltechniken

Anmeldung bis eine Woche vor Kursbeginn per Mail an koch@eao-otzenhausen.de

Töpferkurs mit Ausrichtung auf keltische Techniken und unterschiedliche Oberflächenbearbeitungen antiker Keramikgefäße in der Hochwaldregion. Versuch einer Rekonstruktion.

Datum:  31.08.2019
Uhrzeit: 10:00 – 15:00 Uhr
Kosten:  20,- € zuzüglich Ton und optional Brennkosten

Durchführung eines authentischen Grubenbrandes zum Brennen von Töpferwaren. Die Keramik erhält eine einzigartige Färbung. Die Grube wird am folgenden Tag beim Herbstmarkt ausgegraben und ein zweiter Grubenbrand wird durchgeführt, der ein paar Tage später ausgegraben wird. Jeder ist dazu eingeladen seine Keramik zum Brennen mitzubringen. Bitte vorher Bescheid geben, damit die Keramik entsprechend sortiert werden kann.

Dozentin: Frau Bettina Kocak, www.goldgrubenkeramik.de

Anmeldung bis eine Woche vor Kursbeginn per Mail an koch@eao-otzenhausen.de

Das Weben am Gewichtswebstuhl ist eine der ältesten textilen Techniken der Menschheit und datiert wahrscheinlich zurück in die Jungsteinzeit. Grundlegende Kenntnis zum Aufbau und den Teilen des GWS werden vermittelt; Einführung zur Geschichte des GWS; Auswahl geeigneter Garne und Bestimmung der Gewebedichte, Vorbereiten der Garne und Schären mit einfachen Geräten, verschiedene Starterborten für das Gewebe, Litzenknüpfen, Webetechnik, Endarbeiten.

Datum:  31.08. - 01.09.2019
Uhrzeit: 10:00 - 16:00 Uhr
Kosten: 120,- Euro pro Person inkl. Materialen

Dozenten: Marled und Hans Mader, Fachleute für antike Textiltechniken

Anmeldung bis eine Woche vor Kursbeginn per Mail an koch@eao-otzenhausen.de

Einführung in die Techniken des Eisenformens sowie Hintergrundwissen aus Theorie und Praxis. Die Teilnehmer arbeiten an einem eigenen Werkstück; z.B. Feuereisen, Messer oder Speerspitze. Erlernen verschiedener Techniken und Üben.

Datum:  14. - 15.09.2019
Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr
Kosten: 50,- € inklusive Material

Dozent: Hanno Rudolphy, langjährige Erfahrung im Kelten-Schmiedehandwerk

Anmeldung bis eine Woche vor Kursbeginn per Mail an koch@eao-otzenhausen.de


Anmeldung

Bis eine Woche vor Kursbeginn per Mail an koch@eao-otzenhausen.de