Keltischer Ringwall Otzenhausen

Keltisches Leben in der Region

Der Keltische Ringwall Otzenhausen ist eine der eindrucksvollsten keltischen Befestigungsanlagen in Europa. Erbaut im ersten Jahrhundert vor Christus zeugen noch heute zehn Meter hohe Mauern von dem monumentalen Denkmal. Aktionstage, regelmäßige Gästeführungen und Workshops finden regelmäßig statt.

Am Fuße des Keltischen Ringwalls entsteht der Keltenpark Otzenhausen. Er besteht aus dem 2016 eröffneten Keltendorf mit 10 Gebäuden. Aktuell befindet sich ist ein Besucherzentrum im Bau. Die Eröffnung ist für 2023 geplant.
Der Keltenpark ist das saarländische Eingangstor zum Nationalpark Hunsrück-Hochwald.

Flyer Keltenpark           Jahresprogramm 2023

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Programm im Juli 2023

Es gibt ihn also doch - den letzten Zeugen, der weiß was sich vor 2.000 Jahren am Keltischen Ringwall Otzenhausen zugetragen hat. Thestemonia erzählt am Samstag, 15. Juli 2023, auf der inszenierten Erlebnisführung an acht Stationen die Geschichte der keltischen Welt und berichtet von ihren Abenteuern rund um die keltische Befestigungsanlage. 

Am Sonntag, 16. und 23. Juli, finden ab 15:00 Uhr jeweils die Führungen durch das Keltendorf statt.

Der Monat Juli endet mit dem großen „Kelten- & Römer-Treffen“, an dem zahlreiche Akteure das keltische Dorf in Otzenhausen bespielen und den Besucher*Innen antikes Handwerk u.v.m. präsentieren.

 

Das Keltendorf ist in den saarländischen Sommerferien täglich von 13:00 Uhr - 18:00 Uhr geöffnet.

Den Keltenpark erleben

image-163

geöffnet April bis Ende Oktober

image-164

Einzeltarife und Gruppentarife ab 15 Personen 

image-165

Virtueller Rundgang